!!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!
Der Trainingsbetrieb ist immer nur nach gültiger Coronaordnung möglich!
!!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!
  • LG Running
  • LG Leichtathletikdisziplinen
  • LG Blubber Logo
  • LG Leichtathletik

Virtuelle Advents-Laufchallenge bei der LG Rheine-Elte

Mirella KönigNormalerweise findet zum Ende des Wettkampfjahres ein Highlight für alle Athleten der LG Rheine-Elte statt. Eine eigene infizierte Laufchallenge innerhalb des MesumeFrank Kuhntr Adventslaufes, bereitet den blaugelben Läufern über die 5KM Strecke eine extra Herausforderung. Doch der Adventslauf konnte in diesem Jahr aus bekannter Problematik nicht veranstaltet werden. Die Organisatoren der eigenen Laufchallenge Martin Krüssel und Ralf Geßner haben sich die Option der virtuellen Online Challenge aber nicht nehmen lassen.

Weiterlesen

Nikolausaktion bei der LG Rheine-Elte

Nikolausaktion 2020Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus zu den kleinsten Vereinsmitgliedern.. nur dieses Jahr nicht..
Dieses Jahr konnte der Nikolaus leider nicht wie sonst zu den Trainingsgruppen kommen. Ebenso mussten die älteren Kinder und Jugendlichen auf ein Weihnachtsevent verzichten. Grund dafür ist bekanntlich die Corona Pandemie und der aktuelle Lockdown, der auch die Sportwelt betrifft.

Weiterlesen

Sportabzeichen 2020

Nachdem die LG Rheine-Elte im Jahr 2019 das Deutsche Olympische Sportabzeichen an 150 Aktiven überreichen konnte, sollte dieser Rekord natürlich 2020 noch einmal gesteigert werden. Dann kam alles anders und durch die Corona Pandemie stand im Frühjahr, wenn es eigentlich los geht mit dem Training für das Sportabzeichen, nicht nur die Sportwelt still. Das regelmäßige Training zur Abnahme des Sportabzeichens konnte erst einmal nicht starten. Der beliebte Sportabzeichentag, der besonders die Familien motiviert gemeinsam Sport zu machen, fiel aus. Nach den Sommerferien erlaubte dann, ein gut ausgearbeitetes Hygienekonzept, den Start für ein Training in kleinen Gruppen zur Abnahme des Sportabzeichens. Unter strengen Auflagen konnten in der Zeit bis zum 2. Lockdown 109 Sportler die Anforderungen erbringen und haben in diesem Jahr das Sportabzeichen bei der LG Rheine-Elte gemacht. Schade ist es in diesem Jahr, dass aufgrund der Schließung der Hallenbäder nicht alle ihren Schwimmnachweis erbringen konnten. Aber das wird dann im nächsten Jahr nachgeholt.

Weiterlesen...

Niehues stark beim virtuellen Marathon

- Läufer der LG Rheine-Elte absolviert alleine den Steinhart 500 in Steinfurt -

Christoph Niehues beim Steinhart 500Normalerweise findet aktuell die Cross Wintersaison für die Läufer der LG Rheine-Elte statt und es wären schon zahlreiche Wettkämpfe bestritten worden. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Wie die eigenen Laufveranstaltungen sind auch alle anderen Wettbewerbe in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie abgesagt und es ist noch ungewiss, wann und wie es weiter geht. Eine mittlerweile etablierte Alternative sind die virtuellen Läufe, welche eine sportliche Aktivität nur eben alleine ermöglichen. In diesem Sinne ist auch Christoph Niehues sein ganz eigenes Rennen gelaufen. Der Steinhart 500 ist ein Steinfurter Marathonlauf, bei welchem über 500m Höhenmeter bezwungen werden müssen.

Weiterlesen

DLV Laufabzeichen für die "Blau Gelbe" Kinderlaufgruppe

DLV Laufabzeichen - KinderlaufgruppeDie Kinderlaufgruppe der LG Rheine-Elte war eine der ersten Trainingsgruppe, die nach dem Lockdown im rühjahr wieder mit dem Training beginnen konnte. Die Hygieneregeln erlaubten ein Lauftraining in kleiner Gruppe. Jeweils ein Trainer betreute 5 Läufer, jede Gruppe hatte während dieser Zeit auch ihren eigenen Treffpunkt.

Weiterlesen

LG Rheine-Elte besetzt den Waldhügel

- Trainingsgruppe startet mit viel Abstand und Spaß in die neue Wintersaison -

Waldhügel 2020Am Samstagmorgen, pünktlich um 10:30 Uhr traf sich die Trainingsgruppe der Erwachsenen der LG Rheine-Elte am Waldhügel. Beim ersten Mal in diesem Winter und zum ersten Kennenlernen der verschiedenen Strecken waren gleich 24 Läufer vor Ort. Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie wurden die Athleten dann in mehrere Kleingruppen aufgeteilt und so möglichst immer dieselben in den kommenden Wochen zusammen agieren. Die "Neulinge" auf der Crossstrecke wurden von den Laufbetreuern Ralf Geßner und Jörg Fels an das Crosstraining herangeführt. Es wurde zweimal die 1 Km Runde gelaufen. Nach der kleinen Erholungspause, lief die Gruppe zweimal die 1,5 Km lange Runde.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...