Aras Majdadden sprintet die 100 m in 11,71 Sekunden

20210612 155557Am Samstag fand in Dortmund das Jump & Run Meeting statt. Zunächst waren aufgrund der Pandemie nur Landes- und Bundeskaderathleten zugelassen, sollte es noch positive Neuregelungen bei sportlichen Veranstaltungen geben, durften auch Nichtkaderathleten starten. Trainer Jörg Fels meldete, in der Hoffnung auf eine Starterlaubnis, Aras Majdadden, Jahrgang 2004 zu diesem Wettkampf an, damit Aras seinen ersten offiziellen 100 m Lauf seiner Sprintkarriere laufen kann. Im Laufe der Woche kam dann die positive Rückmeldung aus Dortmund für den Start. Um dem gültigen Hygienekonzept gerecht zu werden, musste ein schriftlicher negativer Test vorliegen, und mit der Anmeldung über die App des FLVW wurde das Betreten und Verlassen des Stadions für die Kontaktnachverfolgung festgehalten. Aras Majdadden war schon

sehr angespannt und sehr beeindruckt vom Stadion Rote Erde in Dortmund, sein letzter Wettkampf lag nun 16 Monate zurück, die NRW Hallenmeisterschaften in Dortmund im Februar 2020. Nachdem alle Teilnehmer des 100 m Laufes eingecheckt waren, stand fest, dass Aras Majdadden von der LG Rheine-Elte im ersten Vorlauf war.

Das Starterfeld erstreckte sich mit 42 Teilnehmern über die männliche Jugend U18, U20 und Männer, diese wurden in 6 Vorläufe gemischt gestartet, die dann auch gemeinsam in die Wertung kamen. Zum Schluss gab es dann einen A- und B Endlauf.

Aras war sehr aufgeregt, als es auf die Bahn ging um den Startblock einzustellen und zu testen. Nach so langer Wettkampfpause fehlte natürlich die  Routine. Aras kam gut aus dem Startblock und hielt im Zielsprint mit den Konkurrenten mit, gewann seinen Vorlauf. Die Uhr blieb bei 11,71 sec. stehen. Nun mussten erst noch die anderen 5 Vorläufe abgewartet werden und als

fest stand, dass acht Läufer unter die 10sec. Marke geblieben sind und Aras Majdadden mit seiner Zeit nicht im Finale kam, war er zuerst enttäuscht. Mit dem Blick auf die Ergebnisliste hellte sich die Stimmung auf, denn unter allen  m JU 18 Startern war er der zweitschnellste am Wettkampftag.

Nach aktuellem Stand ist Aras Majdadden nun auf Platz 7 der westfälischen Bestenliste über 100 m aus der Freiluftsaison 2021.