!!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!
Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist bis zum 30.11.2020 eingestellt!
!!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!                           !!! ACHTUNG !!!

Niehues stark beim virtuellen Marathon

- Läufer der LG Rheine-Elte absolviert alleine den Steinhart 500 in Steinfurt -

Christoph Niehues beim Steinhart 500Normalerweise findet aktuell die Cross Wintersaison für die Läufer der LG Rheine-Elte statt und es wären schon zahlreiche Wettkämpfe bestritten worden. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Wie die eigenen Laufveranstaltungen sind auch alle anderen Wettbewerbe in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie abgesagt und es ist noch ungewiss, wann und wie es weiter geht. Eine mittlerweile etablierte Alternative sind die virtuellen Läufe, welche eine sportliche Aktivität nur eben alleine ermöglichen. In diesem Sinne ist auch Christoph Niehues sein ganz eigenes Rennen gelaufen. Der Steinhart 500 ist ein Steinfurter Marathonlauf, bei welchem über 500m Höhenmeter bezwungen werden müssen.

Christoph Niehues beim Steinhart 500Die Corona Laufstrecke ist unverändert und gegenüber den Vorjahren komplett mit kleinen gelben Pfeilen ausgeschildert. Eine Laufrunde entspricht ungefähr 14KM und Wurzeln, Blätter sowie rutschige Brücken sind Programm auf der Strecke. Normalerweise als großes Event mit Massen an Läufern und Zuschauern hat sich Niehues alleine den Kilometern gestellt. Im Blau-Gelben Dress absolvierte er die drei Runden in 1:13 Std., 1:15 Std., 1:17 Std. und finishte die gesamte Marathonstrecke von 42.195 KM in 3:44;01 Stunden. Im einem gleichmäßigen Renntempo bezwang er die Höhenmeter in Steinfurt bei perfektem Laufwetter und zeigt sich nach seinem Lauf glücklich. Gerade in der aktuellen Situation ist eine so hervorragende Leistung nicht zu unterschätzen und die LG Rheine-Elte gratuliert Christoph Niehues zu diesen herausragendem Ergebnis mit einer sensationellen Zeit.