Der Trainingsbetrieb findet zur Zeit nur eingeschränkt statt!

Trainingslager 2020

Trainingslager 2020 „Zuhause“

Wie auch in den vergangenenJahren stand in den Osterferien für die Laufgemeinschaft Rheine-Elte mit den leistungsorientierten Jugendlichen, Nachwuchsathleten und einigen Erwachsenen das Trainingslager beim Olympiastützpunkt in Hannover an. Die Jugend wollte von Ostermontag bis Freitag und die Erwachsenen wollte von Freitag bis Sonntag intensiv trainieren. Dazwischen kam dann aber mit der derzeitigen Pandemie, mit Corona eine Planänderung zu Stande. Zuerst wurden die gebuchten Trainingsstätten geschlossen und dann auch die Jugendherberge. Die Enttäuschung bei den Trainern und Athleten war groß. Die Planung war schon vor Wochen abgeschlossen und es fehlten nur die gepackten Koffer für die anstehende Hinreise. Die Jugend und der Nachwuchs sollten mit 15 Athleten und mehreren ausgebildeten Trainern vor Ort sein und die 13 Erwachsenen, überwiegend Läufer, mit einem spezialisierten Trainer.

Weiterlesen

Meisterschaften der AK U16

Simon Kerzel mit neuer Bestleistung erneut Westfalenmeister
Simon Kerzel katapultiert sich bei den westfälischen Meisterschaften wieder ganz nach oben

WestM Paderborn 2WestM Paderborn 1

In Paderborn wurden wie jedes Jahr die westfälischen Meisterschaften der AK U16 ausgetragen. Simon Kerzel von der LG Rheine-Elte fuhr mit Trainer Jörg Fels nach Paderborn in den Ahornpark. Simon hatte sich durch seine Vorleistung in vergangenen Wettkämpfen für den Stabhochsprung und den Hürdensprint qualifiziert. Zusammen mit Stabhochsprung-Trainer Rainer Goldbeck, traf sich das Heimtrainer-Athletengespann um 9:30Uhr in der Halle vor Ort. Kurz nach der Anreise, ging dann die intensive Vorbereitung auf den Wettbewerb los.

Weiterlesen

Sportfest Dortmund 2020

Sportfest Dortmund 2020
Fabian Barlage läuft zur neuen Bestleistung

Dortmund2020Am vergangenen Sonntag hat sich Trainer Lukas Fels mit dem Läufer Fabian Barlage auf den Weg nach Dortmund gemacht. Das Sportfest in der Helmut-Körnig Halle diente zur aktuellen Formüberprüfung. Geplant war der Start über die 800m Strecke und so gingen die Vorbereitungen gut eine Stunde vor dem angesetzten Start los. Warmlaufen mit anschließendem Dehnen und schließlich Koordination. Alles war ausgelegt auf ein gutes Rennen, bis von den Kampfrichtern das Signal kam, dass die Läufe um rund 45 Minuten verschoben werden.

Weiterlesen

Kreissportlerehrung 2019 des Kreises Steinfurt

Kreissportlerehrung 2019 des Kreises Steinfurt
Simon Kerzel als Westfalenmeister geehrt

IMG 20200201 WA0004Am Samstag wurden in der Fachhochschule Steinfurt die besten Sportler aus dem Kreis Steinfurt für 2019 geehrt. Von der LG Rheine-Elte wurde Simon Kerzel mit der Bronzemedaille von Landrat Klaus Effing ausgezeichnet. Simon betreibt schon seit einigen Jahren Leichtathletik und ist als Mehrkämpfer auch überregional aktiv und erfolgreich. Im vergangenen Jahr, sprang er in der Einzeldisziplin Stabhochsprung zum Westfalenmeistertitel und bekam dafür nun die verdiente Ehrung. Sein Wunsch war es, seine engsten Trainingskollegen, einen von mehreren Trainern und seine Eltern bei dieser Veranstaltung mit dabei zu haben. Die Kreissportlerehrung bekam in diesem Jahr einen neuen Rahmen. Die zu ehrenden Athleten, wurden in vier Blöcke aufgeteilt, zwischen welchen eine musikalische Begleitung geboten wurde. Ebenso bildeten sich immer wieder kleine Gruppen, die ihre Sportarten nach und nach vorstellten. Der Landrat dankte allen Sportlern zum Schluss für ihre hervorragenden Leistungen und wünscht allen für 2020 viel Erfolg. Das gemeinsame gemütliche Abendessen, rundete die Kreissportlerehrung schließlich ab.

Kreismeisterschafen U18-U20 Teil 1

Kreismeisterschaften U18/ U20 in Ibbenbüren
Stine Kunzmann holt den Kreismeistertitel über 60m

Kreismeisterschaften U18 U20 Bild1Bereits am Samstag fanden in der Ibbenbürener Kreissporthalle die Leichtathletik Kreismeisterschaften der U18/ U20 und älter statt. Drei Athleten der LG Rheine-Elte ging bereits sehr früh morgens an den Start. Stine Kunzmann startete über die 60m. Annika Hülsing und Mia Henrichsmann gingen im Weitsprung an der Start.

Weiterlesen

Einstellung Trainings- und Wettkampfbetrieb bis 03.05.2020

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,
Liebe Erwachsene, Kinder und Jugendliche,

auch wir schließen uns nun den aktuellen Empfehlungen des Bundes, des Landes NRW (aktuelles Statement von Armin Laschet von 13.03.2020, 14:30 Uhr) und der Gesundheitsorganisationen an:

Aufgrund der aktuellen Situation stellen wir deshalb ab sofort den offiziellen Trainings- und Wettkampfbetrieb des Vereins ein. Dies betrifft sämtliche Trainingsgruppen und geplante Wettkämpfe und gilt bis zum 03.05., also zum Ende der Osterferien.

Auch wird der Laufkurs in dieser Zeit nicht stattfinden. Dazu werden wir uns bei den entsprechenden Personen nochmal melden, wie wir verfahren werden. Ggf. kann es eine Verschiebung geben, im Herbst nochmal angefangen werden oder es gibt das Geld zurück. Hierzu werden wir uns nun im Vorstand und mit den Betreuern in den nächsten Tagen besprechen.

Geht weiterhin sorgsam miteinander um, bleibt gesund und verfallt nicht in Panik. Dies sind reine Vorsichts- und Eindämmungsmaßnahmen.

Wir werden uns dann vor dem 19.04. erneut melden und mitteilen, wie es nun weiter geht.

Wir bitten um euer Verständnis und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

 Mit sportlichen Grüßen

 Euer Vorstand

 i.A. Marcel Fels

1.Vorsitzender
LG Rheine-Elte e.V.
www.lg-rheine-elte.de

Mitgliederversammlung 2020

LG Rheine-Elte zieht positive Jahresbilanz
Mitgliederversammlung in der Eventlocation Stadtpark

MV 1 2020MV 2 2020Zur diesjährigen Mitgliederversammlung hat die LG Rheine-Elte am vergangenen Freitag seine Mitglieder in die Eventlocation Stadtpark Rheine, ehemals Stadtparkrestaurant, eingeladen. Der 1. Vorsitzende, Marcel Fels, begrüßte zunächst die anwesenden Sportler und stellte die Tagesordnung des Abends vor. Anschließende berichtete Frank Uphaus als 2. Vorsitzender über das vergangene Jahr. Hierbei hob er die qualitativ hochwertige Trainingsarbeit aufgrund gut ausgebildeter Trainer und Übungsleiter hervor und erinnerte nochmals daran, dass all die Arbeit im Verein nur gelingt, weil das Team funktioniert. Auch gab es im Jahr 2019 das 20-jährige Vereinsjubiläum, welches gemeinsam mit den Gründungsmitgliedern und allen Jetzigen im Gasthaus am Delsen gefeiert wurde.

Weiterlesen

Glashauslauf in Emsbüren 2020

Souveräne Leistungen beim Glashauslauf in Emsbüren!

Emsbüren 1Emsbüren 2

Fünf Starter der LG-Rheine-Elte haben sich am Sonntag, während draußen Sturm Tom sein Unwesen trieb, dazu entschieden die überdachten Hallen des Emsflowers zu nutzen und haben am Glashauslauf teilgenommen. Den Anfang machten Nele Röder und Frieda Ernsting. Sie gingen beim Bambinilauf über 500m an den Start.

Weiterlesen

Hallenkreismeisterschaften in Ibbenbüren

Hallenkreismeisterschaften in Ibbenbüren
Nachwuchsarbeit der LG Rheine-Elte beschert Titelregen

Hallenkreismeisterschaften Bild1Hallenkreismeisterschaften Bild2Hallenkreismeisterschaften Bild3Die LG Rheine-Elte startet am zweiten Tag der Hallen-Kreismeisterschaften mit Athleten in Ibbenbüren. Das Trainerteam, bestehend aus Sarah Fels, Carsten Kuhlemann und Jörg Fels unterstützten, sowie betreuten die Athleten bei Ihren Wettkämpfen. Das Staunen des Trainerteams nahm bis zum Ende des Tages nicht mehr ab und die Freude kannte keine Grenzen. Neun Kreismeistertitel und zahlreiche Bestleistungen zeigte die sehr gute intensive Nachwuchsarbeit der LG Rheine-Elte in den verschiedenen Trainingsgruppen.

Weiterlesen

NRW Jugendmeisterschaften U18

NRW Jugendmeisterschaften U18/ U20 in Dortmund
Aras Majdadden überzeugt bei NRW-Titelkämpfen

NRW Jugendmeisterschaften U18Von der LG Rheine-Elte fuhren am Samstag Aras Majdadden und Trainer Jörg Fels zu den Nordrhein- Westfälischen Meisterschaften der U18/ U20 nach Dortmund. Das Athleten-Trainer Gespann machte sich schon früh morgens auf den Weg, da die Startzeit über die 60m Sprintstrecke als eine der ersten Disziplinen angesetzt war. Voller Aufregung ging Aras dann an das Aufwärmprogramm, um sich möglichst gut für seinen dritten Wettkampf überhaupt vorzubereiten. Aras wurde in den ersten von sieben Läufen eingeteilt, musste also direkt hellwach und startklar sein.

Weiterlesen