34. Mesumer Adventslauf 2019

LG Rheine-Elte mit Riesenteam beim Mesumer Adventslauf

Mesum 2019Mit über 55 vorangemeldeten Teilnehmern fuhr die LG Rheine-Elte als womöglich größtes Team zum 34. Mesumer Adventslauf. Das sonnige aber recht frische Winterwetter machte den Blaugelben Läufern nicht viel aus. Wie in jedem, wurde auch in diesem Jahr die interne 5Km MAL- Challenge der LG mitgewertet, weshalb der Adventslauf in den Trainingsgruppen so beliebt ist. Die Athleten im Alter von 5 – 75 Jahren motivierten sich gegenseitig und konnten so nicht nur zahlreiche Topergebnisse, sondern auch eine Vielzahl an neuen Bestleistungen verbuchen.

Leo Ernsting konnte sich in der M9 über die 1Km nach 4:10 im Ziel über den 3.Platz freuen. Bei der 2 Jahre jüngeren Mila Knoop reichte es in der W7 in 4:51 ebenfalls zum 3.Platz. Den 1.Platz bei der W9 sicherte sich Marilie Bischoff über die 1Km Distanz. Die Ziellinie überquerte Sie nach 4:18min. Über die 2Km Strecke gewann Louisa Gehrmann in der W11 souverän Ihr Rennen. Nach einem schnellen und sicheren Lauf blieb die Zeit für Louisa bei 8:24min stehen. Bei dem 5Km Lauf erreichten die LG Athleten gleich mehrere Top 3 Platzierungen. Die eigentliche Sprinterin Stine Kunzmann nutzte das momentane Aufbautraining für eine Abwechslung. Die 5Km Strecke lief Sie in 27:02min, welche Zeit gleichbedeutend mit dem 1.Platz in der WJU16 ist. Ebenfalls in der U16, aber in der männlichen Jugend starteten Fabian Barlage und Henry Brüning. Beide trainieren aktuell für die Mittelstrecke. Bei beiden schlägt das Training gut an, denn Fabian erreichte den 2.Platz in 22:51 und Henry lief sogar noch schneller und durchlief das Ziel nach 21:38 auf dem 1.Platz. Die ein Jahr ältere Jule Sievers trainiert mit den beiden Jungs für die Mittelstrecke und konnte auch in Mesum Ihr Talent unter Beweis stellen. Platz 1 und eine Zeit von 23:47min spiegelte die Ergebnisliste am Ende wieder. Als Gastläuferin für die LG Rheine-Elte ging Helen Gude an den Start. Sie startete in der W20. Mit einer Zeit von 27:20min. verpasste Sie nur knapp den ersten Platz. Ursula Zech und Simone Horstmann (beide W40) besetzten zwei der drei Podiumsplätze für die LG. Platz 3 ging an Simone Horstmann in 23:49min. Ganz oben aufs Treppchen durfte sich schließlich Ursula Zech stellen. Eine fabelhafte Zeit von 22:08min bedeutete in der W40 den 1.Platz. In der W45 konnten sich die Athleten der LG Rheine-Elte gleich ganz das Tripple sichern. Platz 1,2 und 3 gingen nach Rheine. Lisa Schulz, Ruth Gehrmann und Cornelia Schwert liefen sehr gute Rennen und krönten sich am Ende mit allen drei Treppchenplatzierungen. Lisa Schulz lief in 27:54min auf Platz 3. Den 2.Platz sicherte sich Ruth Gehrmann nach 25:26min. Als erste Frau in der W45 überquerte Cornelia Schwert mit einer Zeit von 24:10min die Ziellinie. Auch bei den männlichen 45-Jährigen konnte die LG mit Jörg Konert eine Top 3 Platzierung erzielen. Jörg ist noch gar nicht solange beim Trainingsbetrieb dabei, lief die 5Km aber dennoch in 20:41min und erreichte den 3.Platz. Rainer Vehr ist schon ein Läufer Urgestein bei der LG Rheine-Elte. Ebenfalls wie Jörg konnte sich Rainer in der M60 den 3.Platz erkämpfen. Vom Start an weg, ein sicheres und konstant gelaufenes Rennen beendete Rainer nach 23:17min. Der älteste Starter der LG Rheine-Elte startete mit Dieter Schendel in der M75. Seit über 60 Jahren ist Dieter läuferisch aktiv und konnte dieses Lauftalent in Mesum ein weiteres Mal unter Beweis stellen. Er belegte den 1. Platz in der M75 nach hervorragenden 27:59min. Die 10Km Distanz wurde für die LG Rheine-Elte vertreten durch Christoph Niehues und Sarah Hinken. Beide absolvierten ein läuferisch gutes Rennen und sicherten sich in Ihrer Altersklasse den 3. Platz. Sarah startete in der W35 und erreichte das Ziel nach 51:23min. Christoph finishte schon nach 41:57min bei der M45. Im Rahmen der Nord-Münsterland Laufserie, absolvierte Christoph beim Mesumer Adventslauf seinen für die Wertung gültigen sechsten Wettkampf über 10Km. Nach sechs Wettkämpfen wurden die Zeiten mit der besten Leistung gewertet und so kamen die Läufe über 10Km aus Emsdetten, Ibbenbüren, Saerbeck und nun Mesum in die Wertung. Er erkämpfte sich nach harten Rennen für den Kreis Steinfurt/ LG Rheine-Elte den 6.Platz in der Gesamtwertung und in der M45 den 3.Platz. Nicht nur den hier aufgeführten Athleten, sondern auch anderen Athleten möchte der Vorstand der LG Rheine-Elte für hervorragende Leistungen und guten Platzierungen gratulieren. Alle weiteren Ergebnisse finden Sie unter https://my.raceresult.com/113603/results?lang=de