Vereinswechsel Felix Becker

Neue Wege für Felix Becker
-Vereinswechsel zur LG Brillux Münster-

Felix Becker 2018Die Wechselfristen in der Leichtathletik sind nun abgelaufen und auch für die LG Rheine-Elte gab es in diesem Jahr einen Abgang zu verzeichnen. Nach einigen erfolgreichen Jahren Mitgliedschaft und zahlreichen Starts mit herausragenden Ergebnissen für die LG Rheine-Elte zieht es Felix Becker ab der kommenden Saison nach Münster.

Schon seit einigen Wochen trainiert er bereit bei der Trainingsgruppe um Jörg Riethues und den Athleten der LG Brillux Münster. Ab 2019 wird er dann auch für seinen neuen Verein starten. Felix und seine Familie haben sich jedoch dazu entschlossen im Heimatverein, der LG Rheine-Elte, Mitglied zu bleiben. Ab 2019 wird er dann aber nicht mehr im blau-gelben Dress bei Wettkämpfen an den Start gehen, sondern in den Vereinsfarben der LG Brillux Münster. Seinen letzten Start für die LG Rheine-Elte hatte Becker beim vergangenem Adventslauf in Mesum.
„Wir als Verein haben intensive Gespräche mit Felix und seinem Vater geführt, um über seine sportliche Zukunft Klarheit zu schaffen. Felix hat sich in den letzten Jahren bei uns stetig weiterentwickelt und läuferisch sehr stark verbessert. Nun möchte er gerne einen anderen, neuen Weg einschlagen. Selbstverständlich ist es für uns als Verein schade, wenn wir einen so starken Sportler verlieren. Dennoch ist diese Entscheidung mit Zustimmung aller Seiten getroffen worden und wir als Verein wünschen Felix für diesen neuen Schritt in seiner Sportlerkarriere alles erdenklich Gute.“ erklärte Marcel Fels, 1. Vorsitzender der LG Rheine-Elte zum Vereinswechsel von Felix Becker nach Münster.